Der Heuer Schraubstock als bewährter Werkstattgehilf

Bei einem Heuer Schraubstock handelt es sich um eine Einspannhilfe für das Einspannen von Werkstücken während ihrer Verarbeitung.
Der Spannhelfer ist mit einer festen und mit einer freilaufenden Backe ausgerüstet. Das Bauteil kann im Bereich zwischen den zwei Backen straff festgespannt und nachfolgend bearbeitet werden. Die Backen sind häufig wechselbar, damit diese bei starkem Verschleiß oder zum fixieren sensibler Werkstücke getauscht werden können. 

Gute Schraubstöcke wie der Matador oder Heuer Front Schraubstock sind stahlgeschmiedet und versprechen somit höchste Festigkeit sowie Präzision. Schraubstöcke werden primär von Kraftfahrzeugmechanikern, Holzwerkern aber auch von Privatleuten mit eigener Werkstatt gebraucht.

Was ist ein Heuer Schraubstock?

Der Schraubstock Heuer gehört auf jede umfangreich bestückte Werkbank.

Der Schraubstock hat den alleinigen Sinn, Werkstücke für eine genaue Verarbeitung einzuspannen. Aus diesem Zweck bieten die Einspannhelfer zwei parallel gegenüberliegende Klemmbacken, die ihr Baustück beidseitig festspannen. Während sich eine Klemmbacke mittels der Kurbel frei in Bewegung setzen lässt, bleibt die andere Backe immer an Ort und Stelle.

Ein Schraubstock funktioniert ungemein simpel. Über das rotieren des Kurbelhebels bewegt sich die freilaufende Spannbacke mithilfe der Drehspindel in die gewünschte Richtung. Ihr Werkstück wird folglich durch die zwei Klemmbacken festgehalten, sofern der Spannhelfer korrekt angekurbelt wird. Das Äußere Gewinde unserer Spindel bewegt sich durch das innere Gewinde der freilaufenden Spannbacke und sorgt somit für den nötigen Antrieb.
Neben einer direkten Montage können diverse Schraubstöcke ebenso mit einem Klammerfuß mobil auf Arbeitstischen befestigt werden.

Oft eingesetzte Schraubstock Ausführungen

Schraubstöcke gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Beachten Sie beim Erwerb eines Schraubstocks auf dessen Einsatzzweck – brauchen Sie ein großes Modell für die Werkbank oder einen kompakten Maschinenschraubstock für Werkzeugmaschinen wie die Standbohrmaschine.

Der klassische Parallel Schraubstock von Brockhaus Heuer ist die gebräuchlichste Variante. In diesem Fall stehen die Klemmbacken bei jeglicher Spannweite komplett parallel zueinander. Zu diesen Typen gibt es online nicht zuletzt auch einen Schraubstock-Test. Auf diese Weise können u.a auch große Bauteile präzise und fest eingespannt werden. Ein parallel öffnender Schraubstock wird mit reiner Muskelkraft angetrieben. Solche Varianten werden ausschließlich auf Arbeitstischen fixiert.

Auf Parallel öffnenden Schraubstöcken werden unter anderem häufig Schutzbacken fixiert, um empfindliche Bauteile dezent festspannen zu können. Besonders populär ist die Anwendung von Parallelschraubstöcken zum Einspannen von Hartholz, Metall, zum Kabellöten oder aber Schleifen und Sägen.

Neben dem Parallelschraubstock gibt es noch den Maschinenschraubstock, welcher an speziellen Werkzeuggeräten, wie bspw. einer Fräsmaschine angebracht wird. Eine Besonderheit dieser Art von Schraubstock ist, dass dieser keine eigene Montageeinheit hat. Obendrein gibt es noch den Rohrschraubstock, an dem vielfältige Durchmesser zum Einspannen von Rundgegenständen eingestellt werden können.

Bohrmaschinenschraubstock: Der Maschinenschraubstock wird hauptsächlich in Werkzeuggeräten genutzt, kann jedoch auch direkt an der Arbeitsplatte befestigt werden. Besonders die hohe Präzision zeichnet den Maschinenschraubstock aus. Des Weiteren kann diese Variante von Spannhelfer überaus starken Kräften ausgesetzt werden. Dem Maschinen Schraubstock sind auch weitere Ausführungen untergeordnet, wie etwa der hydraulische Schraubstock oder der pneumatisch betriebene Niederzugschraubstock

Rohr-Schraubstöcke: Der Rohrschraubstock, häufig auch Installateurs-Schraubstock genannt, ist vorteilhaft einzusetzen, um Rohre zu bearbeiten, da der gewünschte Durchmesser problemlos eingestellt werden kann. Dabei werden die Rundgegenstände von allen vier Seiten symmetrisch festgespannt, wodurch ungewünschte Verformungen am Werkstück größtenteils vermieden werden.

Mini Schraubstock: Ein Tischschraubstock ist klein gebaut und ermöglicht damit das gefühlvolle Festspannen von empfindlichen Kleinbauteilen. Miniaturschraubstöcke funktionieren meist mit einem Kugelgelagerten Gelenk, welches in sämtliche Richtungen frei drehbar ist. Der Minischraubstock ist daher besonders bei Modellbauern populär.

Gibt es eine stabile Werkbank samt Schraubstock?

In einem guten Tool-Shop im Netz lässt sich ebenso eine Werkbank mit Schraubstock finden. Meist ist auf der Werkplatte ein gebräuchlicher Schraubstock mit 150 mm Backenbreite befestigt,

Wenn ihr Schraubstock klein ist, nimmt er natürlich weniger Platz in Anspruch. Wenn der Spannhelfer in der Höhe verstellbar ist, kann dieser perfekt auf Ihre Größe eingestellt werden. Für einen höhenverstellbaren Schraubstock muss hingegen auch mit einem teureren Kaufpreis gerechnet werden.